Dieser Monat steht unter der Ägide des Erd-Pferdes. Unter der Patronanz dieses Sternzeichens bekommen wir ein besseres Gespür für Tatsachen und eine konkretere Einschätzung der Realität. Unser Verstand arbeitet präziser und effizienter, sodass wir Gegebenheiten besser erfassen und Zusammenhänge leichter durchschauen können. Darüber hinaus sind wir nicht so risikobereit wie sonst, sondern überlegen uns unsere nächsten Schritte sorgfältiger. Auf beruflicher Ebene hat das Erd-Pferd von 2. bis 5., von 15. bis 17. und von 27. bis 29. Juni einen besonders positiven Einfluss.

Die Herrschaft des Erd-Pferdes bringt allerdings nicht nur Vorteile für uns. Wir handeln zwar überlegter, sind aber auch weniger spontan und nicht so entschlussfreudig. Es fällt uns einfach schwerer, uns auf neue Situationen einzustellen und Lösungen für Probleme zu finden. Wir sind nicht ganz so kreativ, wie wir vielleicht sein sollten, und können leider auch nicht so gut improvisieren. Diese Eigenschaften erweisen sich von 12. bis 14. und von 24. bis 26. Juni eher als Nachteile, was unsere Karriere betrifft.

Auf privater Ebene bremst das Element Erde das sonst so ungestüme Temperament des Pferdes. Das macht uns nicht so aufbrausend, wie es dieses Tierkreiszeichen normalerweise bewirkt. Wir bekommen eine ruhigere und gelassenere Ausstrahlung, was uns zu sympathischen und unkomplizierten Zeitgenossen macht. Das fördert von 2. bis 5., von 9. bis 12. und von 15. bis 17. Juni ein harmonisches Liebesleben. Dasselbe gilt auch für die Phasen von 21. bis 24. und von 27. bis 29. Juni.

Dennoch möchten die Astrologen der Internetseite „Chinesisches Partnerhoroskop“ anmerken, dass auch die Erde die Heißblütigkeit des Pferdes nicht ganz zügelt. So kann es unter gewissen Bedingungen sehr wohl noch vorkommen, dass unser Temperament mit uns durchgeht. Unter diesen Voraussetzungen sagen oder tun wir dann möglicherweise Dinge, die wir später bereuen. Das könnte vor allem am 8. und am 20. Juni einen Schatten auf unsere Partnerschaft werfen!

Chinesisches Horoskop Juni 2018

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.