Chinesisches Partnerhoroskop Ratte Ziege

Das ist auch eine Verbindung, von der die Überlieferung dringend abrät. Und es ist richtig: Der Charakter und die Wesenzüge der beiden Zeichen sind völlig unterschiedlich. Die Ratte steht fest am Boden der Tatsachen, die Ziege dagegen lebt in den Wolken – da ist es in jedem Fall schwierig sich zu treffen. Die Ratte ist zu eigennützig, zu kritisch und zu verstandesbetont, um die Sorglosigkeit und die Träumereien der Ziege lange zu ertragen.

So harmoniert die Ratte mit einer Ziege

Und obwohl die Ratte fantasievoll ist, bringt sie nicht genug Einfühlungsvermögen auf, um der Ziege auf ihrem Weg in die wolkigen Höhen folgen zu können. Keiner ist nur im Geringsten bemüht den anderen zu verstehen. Die Ratte ist voller Energie, aktiv, aber vor allem berechnend und knauserig. Das enttäuscht die Ziege schwer. Denn sie wünscht sich eine für sie vorteilhafte Beziehung, einen reichen großzügigen Partner, der ihr jeden Luxus bietet – eben einen spendablen Mäzen. Sie ist anspruchsvoll und will dauernd verwöhnt und verhätschelt werden. Außerdem kennt die Ziege kein Verantwortungsgefühl, ergreift keine Initiative und zeigt wenig eigenen Willen.

Diese Eigenschaften machen die Ratte aggressiv. Und die Angriffslust der Ratte ist für die Ziege unerträglich. Sie fühlt sich missverstanden und hasst die ständigen Attacken der Ratte. Verärgert durch die Ansprüche der Ziege, verstärkt die Ratte ihre Nörgeleien. Denn eine echte Ratte liebt die Sicherheit und bewundert jene, die in der Lage sind, selbst dafür zu sorgen. Aber das ist nicht die Stärke der Ziege, die immer jemanden braucht, der ihr grünes Gras und saftige Weiden vor die Nase setzt. Hier ist keiner für den anderen geschaffen. Ihre Grundveranlagungen harmonieren auf keiner Ebene. Von einer Partnerschaft ist zwei so unterschiedlichen Charakteren wirklich abzuraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.