So harmoniert der Büffel mit einem Hasen





Zweifellos besteht eine starke Anziehung zwischen dem Büffel und dem Hasen. Obwohl es viele Unterschiede im Charakter der beiden gibt, können sie unter gewissen Umständen ein glückliches Paar abgeben. Denn im Prinzip ergänzen sie einander ganz gut. Der Büffel schätzt die besonnene und liebevolle Art des Hasen, der Hase wiederum genießt es, einen so anhänglichen, beschützenden und entschlossenen Partner an seiner Seite zu haben. Da beide friedliebende und ruhige Typen sind, werden sie kein besonders aufregendes und exzessives Leben führen. Sie haben auch viele gemeinsame Interessen. Beide bevorzugen ein Leben am häuslichen Herd und schenken einander viel Aufmerksamkeit und Zuwendung.




Sie mögen das Landleben und interessieren sich für Musik, Literatur und Kunst. Andererseits sind sie von ihrer Veranlagung her recht verschieden. Der Hase ist eher passiv und verträumt. Er braucht lange, bis er sich zu etwas durchringen kann. Er sehnt sich zwar nach fernen Ländern und paradiesischen Inseln, wird sie aber niemals besuchen, denn dazu fehlt ihm letztlich der Mut. Den Büffel, der zwar schwerfällig ist aber immer seinem Ziel entgegenstrebt, kann diese Unentschlossenheit des Hasen ganz schön nerven. Gerade der Büffel wünscht sich einen Gefährten an seiner Seite, der Sinn für die Realität hat und ordentlich zupacken kann.



Wenn es ihnen gelingt, sich jeweils auf die Bedürfnisse des anderen einzustellen, kann es bei diesen beiden Zeichen zu einer sehr schönen und harmonischen Partnerschaft kommen. Auch im Geschäftsleben können sie einander gut ergänzen. Der Büffel bewundert den scharfen Verstand und den ausgeprägten Geschäftssinn des Hasen, während dieser wiederum die Ausdauer und die Entschlossenheit des Büffels schätzt. Beide sind zwar absolut nicht risikofreudig, aber dank ihrer gemeinsamen Begabungen, werden sie meistens erfolgreich sein.

Sternzeichen Büffel Hase

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.