So harmoniert der Büffel mit dem Hund





Hier obliegt es dem ernsthaften Büffel die Initiative zu ergreifen. Doch der Hund sollte versuchen, von Zeit zu Zeit etwas Amüsement in die Beziehung zu bringen. Hunde haben einen feinen Sinn für Humor, der manchmal in Sarkasmus ausarten kann. Aber niemals würde ein Hund bösartige Bemerkungen machen, dazu ist er zu diplomatisch. Besonders dynamisch und aufregend wird es in dieser Beziehung nicht zugehen. Anpassungsfähig und friedlich wie der Hund nun einmal ist, wird er sich dem Büffel unterordnen und sich dessen Ziele zu eigen machen. Das wird ihm sicherlich nicht schwer fallen, denn alles was für den Büffel wichtig ist, gefällt auch dem Hund – Redlichkeit, Ehrlichkeit und Wohlstand durch fleißige Arbeit.




Auch der Hund verfügt über Charaktereigenschaften, die dem Büffel gefallen. Er ist loyal, ehrlich, zuverlässig diskret und kann hart arbeiten. Jede Ungerechtigkeit ist ihm unerträglich, und er ruht nicht, bis er alles getan hat, um sie aus der Welt zu schaffen. Glücklicherweise setzt der Hund sich nur selten für unsinnige Dinge ein, denn dank seiner Beharrlichkeit erreicht er fast immer sein Ziel. Beide Zeichen sind offene, anhängliche, aufrichtige Typen und haben eine wichtige Eigenschaft gemeinsam: Sie sind treu. Auch ergänzen sie sich in vielen Dingen recht gut. Der etwas ängstliche Hund wird vom Selbstbewusstsein des bodenständigen Büffels profitieren während der Büffel unter dem Einfluss des Hundes aufgeschlossener und kontaktfreudiger werden kann.



Andererseits hat der Büffel wenig Geduld mit dem ständigen Pessimismus des Hundes. Er ist ihm auch zu spendabel und zu großzügig. Der Hund wiederum ärgert sich über das autoritäre Verhalten des Büffels. Sie werden trotzdem ein ideales Paar abgeben. Denn beide legen viel Wert auf ihr Familienleben und werden einander und ihren Kindern viel Zeit widmen.

Sternzeichen Büffel Hund

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.