So harmoniert der Hase mit dem Hahn





Eine Beziehung zwischen dem extrovertierten Hahn und dem introvertierten Hasen bedeutet eine gewisse Herausforderung. Der nach außen hin zurückhaltende, aber doch sehr empfindsame Hase fühlt sich von dem farbenprächtigen und verwegenen Hahn auf gewisse Weise angezogen. Aber er wird es nicht wagen, auf ihn zuzugehen. Da müsste schon der Hahn die Initiative ergreifen. Allerdings wird eine Partnerschaft der beiden kaum funktionieren. Obwohl Hahn sowie Hase im Grunde ihres Wesens konservativ sind, werden sie mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Denn ihre grundverschiedenen Lebenseinstellungen und Charaktereigenschaften werden sie immer wieder in Konflikte stürzen.




Der Hase ist diskret, zurückhaltend und vornehm, während der Hahn gern ein offenes Wort, frei von der Leber weg redet und dabei zuweilen ausfallend, unverschämt und sogar grob werden kann. Obwohl es der Hahn nicht böse meint – er sagt halt, was er denkt und wie ihm der Schnabel gewachsen ist – fühlt sich der sensible Hase durch diese rüpelhafte Art bis ins Innerste verletzt. Überhaupt hat der Hase eine völlig andere Vorstellung von der Art und Weise des Zusammenlebens als der Hahn. Er schätzt ein behagliches Heim, wo er sich entspannen und sich seinen Interessen widmen kann. Der Hahn ist lieber unterwegs, in großer Gesellschaft, wo er gerne den glänzenden Unterhalter spielt und seine großen Auftritte genießt.



Er wirkt dort angenehmer als in einer intimen Situation. Und weil der Hase sich nach einem ausgeglichenen und friedlichen Leben sehnt, alles hasst, was seine Ruhe und seinen Frieden stört, wird er mit dem aktiven Hahn, der ständig in Bewegung ist, niemals glücklich werden. Auch in finanzieller Hinsicht sind sich die beiden nicht einig. Der Hase hat absolut kein Verständnis für den verschwenderischen Hahn, der alles ausgibt, was er verdient und sich häufig auf große finanzielle Risiken einlässt.

Sternzeichen Hase Hahn

Beitragsnavigation


4 Gedanken zu „Sternzeichen Hase Hahn

  1. Ich habe eine sehr interessante Partnerschaft.
    Ich bin im Chinesischen ein Hase und anders ein Stier. Mein Partner ist jedoch ein Hahn und ein Widder und somit passen wir scheinbar von beiden Sternzeichen her überhaupt nicht zusammen.
    Ich würde gerne alle beruhigen, die dass selbe festgestellt haben und verunsichert sind

    Denn ich kann mit Stolz sagen, dass gerade dieser extreme Unterschied auch wunderbar zusammenpassen kann.
    Klar gibt es Meinungsunterschiede, aber wahre Liebe schafft alles ! ! !

    Also hört auf euer Inneres Gefühl! 🙂 Danke!

  2. Genau! Ich, Hahn-Frau, liebe und lebe mit Hase-Mann seit 25 Jahren lebendig zusammen und niemals haben wir uns bezweifelt, zudem ich im Sternzeichen Jungfrau und mein Mann Löwe geborener ist. Wir finden, sämtliche Eigenschaften, besonders die chinesisch zugeordneten treffen zu, tja aber scheinbar sind andere Dispositionen relevant … YEAH! Es lebe die unsere Liebe!

  3. Ich bin Hase und meine Erfahrung ist, dass ich mit Menschen, die im Jahr des Hahns geboren wurden, nicht so gut zurechtkomme.
    Bei den meisten wusste ich damals gar nicht, dass sie Hähne sind / waren, da ich das Chin. Horoskop erst viel später kennenlernte.
    Was mir widerstrebt sind v.a. die Dominanz, die Besserwisserei und das Geltungsbedürfnis. Und eine unangenehme Direktheit.
    Die ‚Wellenlänge‘ stimmte auch nie wirklich- ich musste mich immer sehr anstrengen, um mithalten zu können. Der Hahn lebt irgendwie sehr nach außen, und ich nach innen.
    Positiv aufgefallen ist mir, dass sie sich sehr gut kümmern können und sehr gut organisiert sind; und dass sie wissen, was sie wollen.
    Und es ist nicht langweilig bei Ihnen;-)
    Dennoch halte ich mich von Ihnen besser fern. Ausnahmen mag es geben…

  4. Ich bin ein Feuer-Hahn und bin jetzt seit 2 Jahren mit einem Metall-Hasen zusammen. Und ich bin kurz davor, die Beziehung zu beenden. Mir ist selten jemand so introvertiert und gehemmt und devot begegnet wie dieser Hase. Diese Passivität ist nicht auszuhalten. Allerdings ist er ein sehr harmoniebedürftiger Partner. Aber eigentlich habe ich eher das Gefühl, ein kleines Kind an der Hand zu halten und durchs Leben zu führen anstatt einen Partner auf Augenhöhe. Das macht so gar keine Freude mehr. Sein Lieblingssatz: Ist mir egal, entscheide du!
    Er macht (fast) alles was ich sage, ist nett und hilfsbereit, aber leider hat er überhaupt keine eigenen Interessen und Wünsche. Und das nervt mich täglich mehr. Er schiebt alles auf die lange Bank, erledigt selbst wichtige Dinge nur sehr zögerlich und erst wenn es brennt. Ich gebe daher gerne zu, Hase und Hahn = NO GO !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.