So harmoniert das Pferd mit dem Schwein





Mit seinem eleganten und sicheren Auftreten wird das Pferd vom ersten Augenblick an eine starke erotische Wirkung auf das naive Schwein ausüben. Auch das Pferd wird das sinnliche Schwein als überaus anziehend und erotisierend empfinden. Auch abgesehen von der körperlichen Anziehung werden sich die beiden bestens verstehen. Das Schwein ist ein guter und fröhlicher Gesellschafter und weiß dem Leben die besten Seiten abzugewinnen. Und da auch das Pferd ist kein Kostverächter ist, werden die beiden ihre Gemeinsamkeit in vollen Zügen genießen. Sie werden sich prächtig amüsieren, ihren vielen gemeinsamen Interessen nachgehen und ein aktives soziales Leben führen.



>
Das Schwein sorgt für ein behagliches Heim und das Pferd kümmert sich darum, dass Geld ins Haus kommt. Denn in finanzieller Hinsicht ist es begabt und weiß mit Geld umzugehen. So muss es diesen Part übernehmen, wenn die beiden nicht verhungern wollen. Auch dem Schwein gereicht es zum Vorteil, wenn sich das Pferd um diese alltäglichen Belange kümmert, weil es über seinen intellektuellen Ambitionen gerne vergisst, dass zum Leben auch Arbeit und Einsatz gehören. Ihre Begabungen und Stärken ergänzen sich sehr gut. Das Schwein profitiert von dem Enthusiasmus und der Unternehmungslust des Pferdes, und das Pferd wiederum weiß die Sorgfalt und die Hartnäckigkeit des Schweins zu schätzen.



Manchmal allerdings wird es zu Spannungen zwischen den beiden kommen. Denn das Pferd wird sich durch die große Anhänglichkeit seines Schweinepartners zu stark eingeschränkt fühlen und das Schwein kann den unbändigen Freiheitsdrang seines Pferdes nicht verstehen. Wenn sie sich jedoch ein wenig Mühe geben, die Schwächen des anderen zu tolerieren, dann können sie ein glückliches und harmonisches Leben führen.

Sternzeichen Pferd Schwein

Beitragsnavigation


3 Gedanken zu „Sternzeichen Pferd Schwein

  1. Aus einer früheren Beziehung kann ich nur sagen, mir als Pferd kam die extreme Hartnäckigkeit zuwider. Oder ich habe es als extrem empfunden. Und als Pferd sind mir materielle Dinge nicht so wichtig wie dem Schwein. Warum es letztlich scheiterte.

  2. Diese dem Schwein unterstellte Naivität und Plumpheit liegt mir schwer im Magen.
    Ich würde sagen, dass Pferde aktiver, lockerer sind, Schweine megalieb und vorsichtig.
    Das Schwein möchte emotionale Sicherheit und Tiefe, zu materiell ist falsch. Ich bin absolut nicht materiell, jedenfalls viel weniger als andere, sondern ideel!
    Naiv sind die Schweine nicht, sondern gutmütig oder nachsichtig, aber sie merken was los ist.
    Ich finde die Kombi sehr gut, mal abgesehen davon, dass man heutzutage egal welche Sternzeichen vielen bindungsunfähigen Krüppeln begegnet. 😉
    Ich mag die Pferde. Sehen meist sehr gut aus und sind sehr aktiv und erotisch.
    Kann ich bestätigen, dass Schweine und Pferde sich meist auf Anhieb verstehen und sich viel zu sagen haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.